• 20180417 SL2A9827
  • slider2
  • slider7
  • slider0106
  • slider0114
  • slider5
  • crewufo
  • brakelmann
  • ina
  • Startseite
Veranstaltungen der Volksspielbühne abgesagt

Die Volksspielbühne Rissen verschiebt ihre Aufführungen des geplanten Herbststückes „Ein ungleiches Paar“ erneut und sagt das Weihnachtmärchen ab.


Der Vorsitzende Thorsten Junge sagt: „Die verpflichtenden Maßnahmen, die für einen korrekt durchgeführten Ablauf der Vorstellungen notwendig sind, können wir mit ehrenamtlich tätigen Mitgliedern nicht leisten und ihnen auch nicht zumuten. Das betrifft leider in diesem Jahr auch unser Weihnachtsmärchen, das uns immer besonders viel Freude macht. Aber es gäbe unsere Bühne nicht bereits seit 65 Jahren, würde uns nicht immer wieder etwas einfallen um spielen und aufführen zu können. Wir wollen! Und es gibt Ideen und Gespräche um in diesem Jahr doch noch auftreten zu können und in Rissen wieder sichtbar zu sein. Man wird von uns hören.“

 

Die Volksspielbühne Rissen sagt die für den 5. September geplante und angekündigte Comedy-Nacht ab. Die Durchführung der Veranstaltung wäre durch Hygieneauflage in ihrem Ablauf sehr eingeschränkt. Deshalb schweren Herzens dieser Entschluss. Gern hätten wir den Erfolg von 2019 wiederholt und auch besonders gern die Künstler, die Comedians, unterstützt. Die Comedy Night im vergangene Jahr hat einen so tollen Eindruck hinterlassen, dass ein vergleichbarer oder größerer Erfolg unter den derzeitigen Bedingungen sicher nicht erreicht werden kann. Die Stimmung und Atmosphäre, die herrschte ist unter Coronaregeln nicht vorstellbar und wir möchten die schöne Erinnerung erhalten.

 

Erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit oder werden erstattet. Für Fragen wenden Sie sich bitte möglichst per EMail an die Volksspielbühne vbr@rissen.de .

 

"Ein ungleiches Paar"

- Auf Hochdeutsch -

von Neil Simon

Regie: Annelie Lettermann

SL2A5665

Zum Inhalt:

Oli und Flo könnten unterschiedlicher nicht sein. Oli ist chaotisch, unorganisiertund unordentlich, Flo ist ordnungsfanatisch, kocht, putzt und liebt die Struktur. Da Flo aber von ihrem Mann verlassen wurde, lässt Oli sie bei sich wohnen. Und bereut es schnell wieder. Denn bei diesem „ungleichen Paar“ fliegen mehr als einmal die Fetzen!

weitere Fotos finden Sie unte der Rubrik: Presseinformationen

Aufführungen:

Die neuen Termine kommen in Kürze...

Die Aufführungen finden statt in der Aula der Schule Iserbarg, Iserbarg 2, 22559 Hamburg Einlass ist 45 Min. vor Vorstellungsbeginn.

Der Eintrittspreis beträgt 7,00€ auf allen Plätzen. Karten gibt es an der Abendkasse und telefonisch bei der VBR Geschäftsstelle 040/ 866 909 27. Unsere Vorverkaufsstellen finden Sie unter der Rubrik Presseinformationen. Diese werden ca. 4 Wochen vor der Premiere mit Karten versorgt.